Verein

Steckbrief

Der Soldiner Kiez e.V. wurde 2002 von Anwohner/innen und Aktiven im Kiez ge2011 soldinerkiez logogründet.

Entstanden ist der Verein im Zusammenhang mit dem Förderprogramm „Soziale Stadt“ – von dem wir uns dann jedoch bald unabhängig gemacht haben.

Wir haben knapp 70 Mitglieder.
Viele von ihnen spielen eine aktive Rolle im Soldiner Kiez, z.B. als Projektträger für Gewerbeförderung, als Galerist, als Vereinsvorstand in einem Selbsthilfe-projekt, als Schulrektor, als Leiterin einer Kindertagesstätte, als Journalist, als Sozial-arbeiter etc.

Im Vorstand sind: Thomas Brauckmann, Stefan Höppe, Thomas Kilian, Diana Schaal (Stand: Mai 2017).                                                                                 

Der Soldiner Kiez e.V. ist als gemeinnützig anerkannt und im Amtsgerichtsregister unter der Nummer VR 21911 B eingetragen. Hier ist unsere Vereinssatzung zum Herunterladen.

Unser Selbstverständnis:
Eine Lobby für den Kiez & ein Wissensspeicher über den Kiez!

Wir verstehen uns als unabhängige Interessensvertretung für Bürger/innen und Aktive des Soldiner Kiezes – als eine Lobby für den Soldiner Kiez!

Christian Hanke_Thomas Brauckmann_ds

Bezirksbürgermeister Christian Hanke im Gespräch mit Vorstandsmitglied Thomas Brauckmann. Foto: Diana Schaal

Wir leben und/oder arbeiten teilweise seit sehr vielen Jahren im Soldiner Kiez.
Wir schätzen diesen Kiez wegen seiner Erholungsräume, wegen seiner kulturellen Angebote und wegen einer Vielzahl engagierter Nachbarn, Einrichtungen und Projektträger, die hier aktiv sind.
Durch unsere Arbeit und durch unser Hier-Leben  sind wir gut vernetzt und haben wir sehr viele gute Kontakte. Wir vermitteln sehr gerne Ansprechpartner  – für jedes erdenkliche Anliegen. Mit uns ist vieles möglich.

Wir möchten

  • die Qualitäten des Viertels zu vermitteln,
  • positive Entwicklungen zu fördern,
  • Menschen für diesen vielseitigen Kiez zu interessieren und Kulturen zu verbinden

Eines unserer wichtigsten Ziele ist es, das Wissen über den Kiez zu sammeln und Interessierten zugänglich zu machen.
Dazu nutzen wir unseren monatlichen Rundbrief (s.u.), das monatliche Kiezpalaver (s.u.), unsere Vereins-Website, historische Vorträge und Führungen, individuelle Beratung sowie unsere neue Veranstaltungsreihe „Talk im Kiez“ ab September 2017:
Wir werden jeweils  eine Persönlichkeit aus dem Kiez als Gesprächspartner/in zu einem kiezwichtigen Thema zu einer öffentlichen Runde in die NachbarschaftsEtage Fabrik Osloer Straße einladen.

Wir arbeiten mit in Gremien der Bürgerbeteiligung wie dem Quartiersrat des Quartiersmanagements Soldiner Straße und der Bürgerplattform Wedding/Moabit.
Aktuell ist für uns Matthias von Hoff im Quartiersrat und Thomas Kilian unser Vertreter in der Bürgerplattform Wedding/Moabit.

Kiezpalaver 

Jeden zweiten Mittwoch im Monat um 19:00
Öffentliches Treffen im Hotel Big Mama,
Koloniestr. 24, 2. Hinterhof, 13359 Berlin
(Stadtplanausschnitt)

Auf dem Kiezpalaver tauschen wir uns über Themen aus, die wir gerade wichtig finden, oder die Vorstellung von Projekten, die wir gerade vorhaben. Und es geht es immer auch um den Austausch darüber, was im Kiez, im Gesundbrunnen und im Wedding sonst noch so los ist.

Das jeweils aktuelle Kiezpalaver wird auch nochmals unter „Veranstaltungen“ angekündigt.

Unsere Postadresse:
Soldiner Kiez e.V.
c/o Thomas Kilian
Biesentaler Str. 14
13359 Berlin

Rundbrief

Ungefähr einmal im Monat versenden wir einen Rundbrief per E-Mail mit interessanten Veranstaltungshinweisen und Links an einen Verteiler aus rund 800 Adressaten.
Wir nehmen Sie gerne auf – eine E-Mail genügt!
E-Mail: soldinerkiez@gmail.com

Unterstützen Sie uns mit Spenden, als Mitglied oder als Aktive/r!

Da wir keine reguläre staatliche Förderung bekommen, sind wir auf Mitgliedsbeiträge und Spenden angewiesen. Wir freuen uns über jede Spende!

Soldiner Kiez e. V.
Kontonummer: DE84 100 900 00 7133 046 008
BIC: BEVODBB

Eine Spendenbescheinigung – auch über den Mitglieds­beitrag – für Ihre Steuer-erklärung ist selbstverständlich.

Möchten Sie Mitglied bei uns werden?
Als Mitglied sind Sie bei den Mitgliederversammlungen stimmberechtigt und können den Vorstand mitwählen – oder sich selbst in den Vorstand wählen lassen.
Hier können Sie Ihre Beitrittserklärung herunterladen.

Unsere Mitgliedsbeiträge:

  • 36 Euro pro Jahr für Berufstätige und Rentner/innen über der Grundsicherung;
  • 12 Euro pro Jahr für Bezieher/innen von Hartz IV oder Grundsicherung, als Selbst­ständige/r oder Geringverdiener/in am Existenzminimum, Schüler/innen und Student/innen sowie Erwerbsunfähige.

Natürlich können Sie auch ohne Mitgliedschaft bei uns aktiv werden.
Wir sind offen für Ihre Ideen!  Sie sollten diese dann auch selbst umsetzen – dabei unterstützen wir Sie gerne.

Unsere Tätigkeitsberichte

Die letzten Tätigkeitsberichte des Soldiner Kiez e.V. finden Sie hier zum Herunterladen:

2016_Tätigkeitsbericht Soldiner Kiez e. V.
2015_Tätigkeitsbericht Soldiner Kiez e.V.
2014_Tätigkeitsbericht Soldiner Kiez e.V.

2013_Tätigkeitsbericht Soldiner Kiez e.V.
2012_Tätigkeitsbericht Soldiner Kiez e.V.
2011_Tätigkeitsbericht Soldiner Kiez e.V.
2010_Tätigkeitsbericht Soldiner Kiez e.V.

Text: Diana Schaal, 2017