Impressum/ Datenschutz

Soldiner Kiez e. V.
c/o Thomas Kilian
Biesentaler Straße 14
13359 Berlin

soldinerkiez@gmail.com
soldinerkiez@googlemail.com

Webmaster:
Brigitte Lüdecke, mail@brigitte-luedecke.de

Die Beiträge auf der Startseite geben nicht notwendigerweise die Position des Vorstands oder des Vereins wieder.

Unsere Internetseite verwendet wie alle mit wordpress erstellten Seiten Cookies, die auf Ihrem Computer abgespeichert werden. Dabei handelt es sich um kleine Dateien, die von der Webseite im Speicher Ihres Internet-Browsers auf dem von Ihnen genutzten Rechner abgelegt werden. Unsere Cookies erheben keine persönlichen Daten über Sie oder Ihr Nutzungsverhalten. Einmal gesetzte Cookies können Sie jederzeit selbst löschen, indem Sie den entsprechenden Menüpunkt in Ihrem Internet-Browser aufrufen oder die Cookies auf Ihrer Festplatte löschen. Sie können unsere Webseite auch ohne Cookies nutzen. Sie lehnen hierzu die Verwendung von Cookies über die Einstellungen Ihres Internet-Browsers generell ab („deaktivieren“). Sie können sich das Setzen von Cookies auch jedes mal anzeigen lassen. Dann können Sie im Einzelfall entscheiden, ob Sie Cookies akzeptieren („Cookie-Warnung“). Einzelheiten dazu finden Sie im Hilfemenü Ihres Internet-Browsers.

Verwendung von Google Maps: Auf dieser Webseite wird die Google Maps API benutzt, um das Gebiet des Soldiner Kiez zu markieren. Bei der Nutzung dieser Karte durch Besucher auf unserer Webseiten werden von Google Daten erhoben, verarbeitet und genutzt. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Google-Datenschutzhinweisen entnehmen. Dort können Sie im Datenschutzcenter auch Ihre persönlichen Datenschutz-Einstellungen verändern.

Unser Verein speichert Kontaktdaten oder Informationen über seine Mitglieder und Interessenten. Diese Informationen werden prinzipiell nicht an Dritte weitergegeben, insbesondere nicht zur wirtschaftlichen Verwertung. Wo sich eine Datenübertragung aufgrund der gewählten Technologie oder behördlicher Vorschriften nicht vermeiden lässt, informieren wir die Betroffenen.