Wikipedia lokal!

Früher musste man es auf die Titelseite der Bravo bringen, heute kann man sich seine 5 Minuten Ruhm vielleicht schon mit einem Eintrag in Wikipedia sichern. Der Wedding bringt es dort auf 110 Artikel, Kreuzberg auf das dreifache. Dieses Weddinger Defizit war für die „Wikipedianer“ Anlass zur Gründung einer entsprechenden Arbeitsgruppe.  Mit einem Angehörigen dieser Arbeitsgruppe, die mittlerweile in der Wikipedia ein Portal für den Wedding betreibt, hatten wir am 8. Juni ein Kiezpalaver im Made in Wedding.

Aber immer der Reihe nach:

Wir finden heute in der Wikipedia eine Reihe Einträge, die sehr schön fachlich unterscheiden zwischen

Das heutige Wikipedia-Portal für Wedding bezieht sich auf die Ortsteile Wedding und Gesundbrunnen: https://de.wikipedia.org/wiki/Portal:Wedding
Auf dieser Seite schreibt die Wedding-Arbeitsgruppe unter anderem

Hier ist Deine Mithilfe gefragt! Hast Du Lust, neue Artikel zu schreiben oder vorhandene Artikel zu verbessern?
Im Projekt WikiWedding wird die Entwicklung des Themenbereichs Wedding gezielt und strukturiert gefördert. Sei mutig!

In diesem Portal kann sich jeder über neue Artikel zu Wedding-Themen informieren, es gibt Aktuelles und eine thematische Übersicht.

Für den Soldiner Kiez ist vor allen Dingen der Eintrag zu Gesundbrunnen interessant. Unter https://de.wikipedia.org/wiki/Berlin-Gesundbrunnen fehlen bisher vollständig Angaben zu Kunst/ Kultur und zu sozialen Einrichtungen. Quartiersmanagement? einzelne Quartiere wie Brunnenviertel oder Soldiner Kiez? Kulturelle genutzte Industriegebäude an der Panke? Bisher Fehlanzeige. Auch die Liste der „bedeutenden Gebäude“ scheint recht unvollständig.

Der Soldiner Kiez hat einen (veralteten) Eintrag: https://de.wikipedia.org/wiki/Soldiner_Kiez

Auch Quartiersmanagement wird in der Wikipedia erklärt: https://de.wikipedia.org/wiki/Quartiersmanagement

Unter „Kulturgeschichte der Panke“ wird unter anderem das Pankehaus dargestellt: https://de.wikipedia.org/wiki/Kulturgeschichte_der_Panke

Unter Stadterneuerung Berlin werden die einzelnen QM-Gebiete aufgelistet https://de.wikipedia.org/wiki/Stadterneuerung_Berlin
Wenn man auf Soldiner Straße klickt, kommt man aber eher zu einer Straßenbeschreibung, nicht zur Beschreibung eines QM-Gebietes: https://de.wikipedia.org/wiki/Soldiner_Stra%C3%9Fe

Es gibt in der Wikipedia durchaus auch Einträge für Orte mit klarem QM-Bezug, zum Beispiel für den Boxhagener Platz https://de.wikipedia.org/wiki/Boxhagener_Platz und die High-Deck-Siedlung https://de.wikipedia.org/wiki/High-Deck-Siedlung
Hier kann man entsprechendes Potenzial zum Ausbau des Artikels über den Eintrag „Soldiner Straße“ vielleicht abkupfern.

Wer jetzt gerne sein Wissen für Einträge in der Wikipedia zur Verfügung stellen möchte, kann sich einfach im Wikipedia-Autorenportal anmelden und loslegen https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Autorenportal

Wer gerne Unterstützung in Anspruch nehmen möchte oder gar nichts selber eintragen will, kann das WikiWedding-Team an zahlreichen „Sprechstunden“ persönlich aufsuchen. Die Leute sind regelmäßig montags von 16 bis 18 Uhr in der Schillerbibliothek am Leopoldplatz und regelmäßig sonntags von 16 bis 18 Uhr m Nachbarschaftsladen Buttmannstraße 16. Bei diesen Sprechstunden wird insbesondere auch Hilfe angeboten, um (Wedding-)Bilder rechtssicher zu publizieren.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Wikipedia lokal!

  1. Kerstin sagt:

    Tolle Zusammenstellung, die Licht in den Wikipedia-Dschungel bringt! Vielen Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.